Zadar

Zadar

Zwischen Stadt und Strand: Städtereise nach Zadar

Eine Städtereise nach Zadar verspricht einen abwechslungsreichen Urlaub, denn hier erwarten Sie eine historische Altstadt und ein kristallklares Meer.

Zadar, die kroatische Hafenstadt in der Region Dalmatien, ist noch immer ein Geheimtipp, obwohl es hier die perfekten Bedingungen für einen unbeschwerten Städteurlaub gibt. In Zadar erwartet Sie eine malerische gut erhaltene Altstadt mit zahlreichen historischen Gebäuden und vielen Geschäften.

Wer genug vom Stadtbummel und Museumsbesuchen hat, begibt sich zum Strand. Dieser befindet sich direkt in der Stadt und lockt mit glasklarem türkisfarbenen Wasser. Einen erlebnisreichen Tag lassen Sie am besten bei einem typisch kroatischen Abendessen in einem der zahlreichen stilvollen Restaurants ausklingen.

Interessante Sehenswürdigkeiten in Zadar

Meeresorgel

Wenn Sie die Altstadt von Zadar betreten, fallen Ihnen sofort die zahlreichen prunkvollen antiken Häuser und Ruinen im römischen und venezianischen Stil auf. Diese sorgen bis heute für den italienischen Charme der kroatischen Hafenstadt. Zu den bekanntesten Bauwerken gehört die Kathedrale von Zadar im Herzen der Altstadt. Sie gilt als größte Kirche Dalmatiens und wurde überwiegend im 12. und 13. Jh. im romanischen Stil erbaut.

Eine der Hauptattraktionen in Zadar ist die Meeresorgel am Rande des historischen Zentrums der Stadt. Dieses experimentelle Musikinstrument erzeugt mit seinen Stufen direkt über dem Meer durch die Wellen verschiedene Töne. So können Sie hier auf den Treppen sitzen, dem Sonnenuntergang zuschauen und den Klängen des Mittelmeeres lauschen.

In den Abendstunden ist das Monument Gruß an die Sonne das absolute Highlight von Zadar. Dieses moderne Kunstwerk besteht aus bunt beleuchteten Glasplatten auf dem Boden, die die Planeten des Sonnensystems mit ihren Umlaufbahnen darstellen sollen.

Aktivitäten für eine erlebnisreiche Städtereise

Zwei Frauen auf einem Tretboot machen Selfies

Im Sommer wird in Zadar eine Städtereise gleichzeitig auch zum Badeurlaub, denn die Stadt verfügt über traumhafte Strände direkt vor der Haustür. Neben dem Kiesstrand Kolovare direkt im Zentrum gibt es auch noch größere Strände in der Umgebung. Hier können Sie verschiedene Wassersportarten wie Kanu- oder Tretbootfahren ausprobieren oder auch Schnorcheln. Kleine Strandbars sorgen für eine kühle Erfrischung.

Shopping-Liebhaber kommen in Zadar ebenfalls auf ihre Kosten. Neben den zahlreichen meist eher kleinen Geschäften und Boutiquen in der Altstadt gibt es in Zadar auch ein Einkaufszentrum. Im Supernova Zadar etwas außerhalb vom Zentrum finden Sie Filialen vieler internationaler Modeketten.

Wenn Sie auf Ihrem Städtetrip gerne auch etwas von der Landschaft Kroatiens kennenlernen möchten, empfiehlt sich ein Ausflug in einen der umliegenden Naturparks wie beispielsweise dem Telašćica mit seinen traumhaften Buchten und Küstenstreifen.

Kroatiens Küche: Zadar kulinarisch

Ein Paar trinkt Rotwein am Strand

Die Küche in Zadar ist sowohl von kroatischen als auch italienischen Einflüssen geprägt. So stehen auf den Speisekarten in den zahlreichen gemütlichen Restaurants neben kroatischen Fleischgerichten häufig auch Pizza und Pasta. Unbedingt probieren sollten Sie das beliebte Fischgericht Riba na lešo.

Zum Essen wird in Zadar gerne ein Glas Rotwein getrunken, da es rund um die Stadt zahlreiche Weingüter gibt. Wenn Sie als Dessert gerne etwas Süßes trinken möchten, empfiehlt sich Maraschino. Der liebliche Likör wird aus verschiedenen regionalen Kirschsorten hergestellt.

Unser Service