Vatikan mit Tiber im Vordergrund

Rom

Auf einer Städtereise nach Rom Kunst, Kultur und Lebensart genießen

Erleben Sie auf Ihrer Städtereise in Rom imposante Bauwerke, die bis in die Antike zurückreichen, lebendige Piazzas und kulinarische Leckereien.

Auf einer Städtereise nach Rom tauchen Sie ein in die fast 3.000-jährige Geschichte Italiens von der Antike bis in die Gegenwart. Die Stadt ist geprägt durch eine Vielzahl architektonischer Zeugen der Geschichte: Seien es die Ruinen des Forum Romanum, die Engelsburg oder der Vatikan mit dem Petersdom in all seiner Pracht.

In den Gassen der historischen Altstadt und auf berühmten Plätzen wie der Piazza Navona zeigt sich Rom von seiner quirligen wie modernen Seite. Die vielen Cafés, Bars und Restaurants bieten kulinarisch alles, was das Herz begehrt, wobei sich viele Urlaubsgäste die weltberühmte italienische Küche schmecken lassen.

Die Ewige Stadt – Historie, Weltgeschichte und römische Lebensart in Baukunst verewigt

Ruinen im Forum Romanum

Einst in der Antike zur Verehrung heidnischer Götter erbaut, ist das Pantheon auf der Piazza della Rotonda seit dem 7. Jh. eine katholische Kirche. Sie ist überdacht mit einer der größten unverstärkten Kuppeln der Welt. Weiteres Zeugnis altrömischer Baukunst ist das Kolosseum, in dem zur Unterhaltung der Einwohner des antiken Roms u. a. Gladiatorenkämpfe veranstaltet wurden. Westlich dieses Amphitheaters erstreckt sich die Ruinenwelt des Forum Romanum, eingerahmt von den Hügeln des Palatin und des Kapitols. Auf dem Letzteren an der Piazza del Campidoglio liegen die Kapitolischen Museen mit der Bronzestatue von Romulus und Remus und der Kapitolinischen Wölfin.

Inmitten der italienischen Hauptstadt befindet sich der Vatikanstaat mit dem mächtigen barocken Petersdom, dessen 16-eckige Kuppel weit über die Stadt hinausragt. Weitere Kunstwerke von der Antike über die Renaissance bis zur zeitgenössischen Kunst entdecken Sie in den Vatikanischen Museen. Zu den Räumlichkeiten gehört auch die Sixtinische Kapelle, an derer Altarwand Michelangelos prächtige Darstellung des Jüngsten Gerichts erstrahlt.

Vorbei an der Engelsburg östlich des Vatikans über die reich mit Engelsstatuen verzierte Engelsbrücke gelangen Reisende auf die andere Seite des Tibers zum Trevi Brunnen. Diesen schmückt eine Neptunsfigur auf einem Streitwagen, der von geflügelten Pferden gezogen wird. Der Brunnen aus weißem Marmor diente schon Filmklassikern wie La Dolce Vita als Kulisse.

Kulinarische Reise durch Roms Altstadt

Ravioli

Entlang der Piazza Navona im historischen Zentrum haben sich zahlreiche kleine Restaurants angesiedelt, in denen Sie mit Blick auf die Fontana del Quattro Fiumi typische römische Speisen wie die Pizza Bianca mit Ricotta und Mozzarella oder hausgemachte Pasta mit einer Käsesauce aus Pecorino Romano mit Pfeffer genießen. Im Stadtteil Trastevere südöstlich des Zentrums werden auf dem Markt der Piazza San Cosimato lokale Spezialitäten wie Schafskäse und Wurstwaren angeboten. In den verwinkelten Gassen bieten kleine Essenstände leckeren Gaumenschmaus wie die Auberginenlasagne Parmigiana oder Supplì, eine frittierte Reiskugel gefüllt mit Mozzarella an. Im ehemaligen Schlachtviertel Testaccio schlendern Sie durch die lichtdurchflutete Markthalle oder kehren in einem der vielen Gasthäuser mit traditioneller Speisekarte ein.

Roms vielfältige Veranstaltungen

Brunnen auf der Piazza Navona

Im Sommer locken laue Sommernächte die Menschen auf die zahlreichen Piazzas, wo sie viele stimmungsvolle Veranstaltungen erwarten. So finden im Rahmen des Sommerfestivals Estate Romana jährlich von Juni bis Oktober viele herausragende Freilichtkonzerte und Theateraufführungen oder aber Ausstellungen im Freien statt. Zur Weihnachtszeit vom 15. Dezember bis 6. Januar findet auf der Piazza Navona ein sehenswerter Weihnachtsmarkt statt. Dabei werden u.a. Kinderspielsachen zum Verkauf angeboten.

Ihre TRAVELIX-Vorteile auf einen Blick