Ätna

Sizilien

Kultur und Meer auf Ihrer Pauschalreise nach Sizilien

Atemberaubende Landschaften mit schönen Naturstränden und eine reiche Kultur erleben auf einer unvergesslichen Pauschalreise nach Sizilien.

Die größte italienische Insel bietet einen einzigartigen Mix für einen abwechslungsreichen Urlaub, sowohl Kulturbegeisterte als auch Naturfreunde und natürlich Badeurlauber kommen in Sizilien voll auf ihre Kosten. Schroffe Berglandschaften mit steilen Klippen und Europas größter noch aktiver Vulkan Ätna prägen das abwechslungsreiche Landschaftsbild Siziliens.

Auf über 1.000 km Küstenlänge könnten auch Siziliens Strände abwechslungsreicher kaum sein. Steile Felsküsten im Norden der Insel gehen gen Süden immer mehr über in kleine geschützte Badebuchten mit feinem Sand oder lang gezogene naturbelassene Strandabschnitte.

Auch Kulturliebhaber wissen die Vielfalt Siziliens zu schätzen, imposante Bauten und Ruinen erlauben einen Blick zurück bis weit in die Zeiten der römischen Herrschaft. Zahlreiche Bauwerke wie die Tempelanlagen von Agrigent oder die Altstadt Palermos stehen heute auf der Liste der UNESCO für Weltkulturerbe.

Die beliebtesten Reiseziele Siziliens

Kathedrale

Sizilien ist mit seinen traumhaften Sandstränden und verträumten Badebuchten voller Naturschönheiten. Beeindruckende Kirchen und Kapellen sowie massive Festungsanlagen prägen die charmanten Ortschaften. Dazu mystische Lavalandschaften am Fuße des Ätna und beschauliche Fischerdörfer. Die Highlights für einen Urlaub in Sizilien sind vielfältig und nahezu jede Stadt auf der Insel hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Das lebhafte Palermo verkörpert trotz großer Besucherzahlen das südländische Flair wie kaum eine andere Stadt in Italien. Zu den Top-Highlights gehören hier die imposante Kathedrale Maria Santissima Assunta und der Normannenpalast. Nicht minder eindrucksvoll ist die nahe gelegene Kathedrale von Monreale mit ihren goldenen Mosaiken.

In dem Gewirr aus kleinen, engen Gassen im historischen Teil von Cefalu hingegen fühlt man sich in mittelalterliche Zeiten versetzt, einen grandiosen Ausblick auf das Zentrum und das tiefblaue Mittelmeer bietet ein Aufstieg auf den La Rocca di Cefalu.

Catania ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen durch die spektakulären Lavalandschaften des Ätna.

Beliebte Fotospots – das müssen Sie gesehen haben

Agrigento

Das Tal der Tempel unweit der Stadt Agrigento ist die bekannteste archäologische Stätte Siziliens und eine der beeindruckendsten ganz Italiens. Die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählenden acht Tempel aus der Zeit von 510 bis 430 v. Chr. besuchen Sie am besten früh morgens, da es im Tal in den Sommermonaten recht heiß werden kann.

Die beeindruckenden Kalksteinformationen des Scala dei Turci hingegen sind beliebtes Ziel für den Sonnenuntergang, wenn die tief stehende Sonne das Felsmassiv in ein ganz besonderes Licht taucht.

Auch die Salzpfannen von Marsala sind beliebtes Ziel für den späten Nachmittag. Auch hier sorgen die Lichtverhältnisse dann für eine einzigartige Stimmung. Das hier getrocknete Meersalz ist übrigens ein perfektes Reisemitbringsel.

Top-Tipp für einen Badeurlaub auf Sizilien

Nudelgericht

Das Angebot an Traumstränden auf Sizilien ist riesengroß, sodass die Wahl des perfekten Platzes am Meer schwer fällt. Für viele steht jedoch das kleine Dorf Taormina ganz oben in den Beliebtheitslisten. Die kleinen Doppelbuchten der vorgelagerten Halbinsel Isola Bella sind einfach umwerfend schön. Im kristallklaren Wasser werden Ihre Badetage zum echten Erlebnis! Dank der Hanglage genießen Sie in Taormina darüber hinaus von vielen Orten und Plätzen in der Stadt einem atemberaubenden Blick auf die Küstenlinie. Rund um den zentralen Marktplatz laden landestypische Restaurants zu tollen Nudelgerichten oder erfrischenden Getränken ein.

Ihre TRAVELIX-Vorteile auf einen Blick