Mausoleum in Monastir

Monastir

Pauschalreise nach Monastir: die Traditionen Tunesiens entdecken

Eine Reise nach Monastir: Genießen Sie den Duft von Kräutern auf den Souks, Traumstrände, Historie, Wüstenausflüge auf Kamelen und köstliche Speisen!

Ihre Pauschalreise nach Monastir können Sie unglaublich vielfältig gestalten: Die Stadt in Tunesien erwartet Sie mit goldgelben Stränden, vor der Kulisse des kristallklaren, türkisblauen Meeres genießen Sie entspannende Sonnenbäder. Mit einem Segelboot oder Katamaran gleiten Sie rasant über das Wasser. Ein Stopp auf offener See ermöglicht Ihnen Tauch- und Schnorchelfreuden in der fischreichen Unterwasserwelt. Auf kunterbunten Märkten erleben Sie buntes Treiben, allgegenwärtig ist das geschichtsträchtige Erbe. Dazu gehören zahlreiche Bauwerke wie das Bourguiba-Mausoleum, das mit seinen beiden mächtigen runden Türmen beeindruckt.

Abwechslungsreiche Souks und historische Gebäude

Festung El Ribat

Zu den bedeutendsten Attraktionen zählen die Souks in Monastir. Unter anderem in der Altstadt geht es äußerst rege zu: Verkäufer feilschen lebhaft mit den Marktbesuchern um die Preise. Sie können bei der Schmuckherstellung zusehen und wunderschöne Souvenirs wie handbemalte Töpferarbeiten erstehen. Farbenfrohe Textilien und hochwertige Lederwaren wechseln dort unter anderem den Besitzer. Beim Bummel zwischen den unzähligen Ständen begleitet Sie der köstliche Duft orientalischer Kräuter.

Eine Berühmtheit unter den Sehenswürdigkeiten von Monastir ist die aus Sandstein errichtete Festung El Ribat aus dem Jahr 796. Diese beinhaltet ein Museum mit Artefakten der islamischen Kunst. Die riesige Bourguiba-Moschee aus dem 20. Jahrhundert weiß mit ihren rosafarbenen Marmorsäulen und Goldmosaik ebenfalls zu bezaubern.

Erholsame Stunden in Monastir am Strand erleben

Strand mit Sonnenschirmen

Im Zentrum der Stadt gibt es einen etwa 700 Meter langen Küstenabschnitt, der mit feinem weißem Sand zum Genießen der zahlreichen Sonnenstunden einlädt. Erfrischen Sie sich im Meer oder betrachten Sie Monastir bei einer Tretbootfahrt vom Wasser aus. Auf der Strandpromenade flanieren Sie an vielen Cafés und Restaurants entlang. Besonders am Abend finden sich dort zahlreiche Einheimische und Urlauber für einen Drink in lebendiger Atmosphäre ein.

Etwas außerhalb von Monastir in Richtung Süden erwartet der kilometerlange Sandstrand von Mahdia Sonnenhungrige und Badefreunde. Er fällt sacht ins Meer ab, sodass er auch für jüngere Kinder geeignet ist. Das glasklare Wasser lädt zum Schnorcheln ein, wobei Sie Schwärme kleinerer Fische beobachten können. Rund um den Strand gibt es einige Spielplätze und Gastronomiebetriebe, die für Abwechslung sorgen.

Typisch Tunesien: Wüste und Couscous

Sahara

Ein besonderes Erlebnis stellt ein Ausflug in die unendlichen Weiten der Sahara dar. Wie wäre es beispielsweise damit, mit einem Quad über die Dünen zu sausen oder die goldene Landschaft mit einem Buggy zu erkunden? Bei vielen Anbietern können Touren gebucht werden, die Sie zu einzigartigen Orten bringen, wie den heiligen Bergen, einsamen Wüstendörfern oder einem ehemaligen römischen Fort.

Neben internationalen Speisen stehen in vielen Restaurants traditionelle Gerichte des Landes auf der Karte. Couscous, das aus Grieß, Fleischstückchen, Kichererbsen, Möhren, Kohl und Kürbis besteht, zählt zu den bekanntesten. Dies ist jedoch nur eine von zahlreichen Variationen, denn das Fleisch wird oft durch Fisch ersetzt oder es werden Gemüsesorten wie Zucchini, dicke Bohnen und Paprika hinzugefügt. Sind Sie ein Freund von Süßspeisen, sollten Sie Kaak Warka probieren. Das zarte Gebäck, das mit Rosenwasser aromatisiert ist, zergeht Ihnen auf der Zunge.

Ihre TRAVELIX-Vorteile auf einen Blick