Strand Kanaren

Kanaren

Eine Pauschalreise auf die Kanaren – Badespaß und Sonne satt

Traumhaft schöne Strände, vulkanische Landschaften und erstklassige Freizeitparks erwarten Sie auf Ihrer Pauschalreise zu den Kanaren.

Die Kanaren gelten mit ihrem milden Klima als die „Inseln des ewigen Frühlings“. Die beliebten Eilande Spaniens sind recht unterschiedlich und bieten neben einer vielfältigen Natur auch kulturelle Highlights. Auf Badeurlauber und Sonnenanbeter warten traumhaft schöne Sandstrände, Wanderer finden majestätisch wirkende Bergwelten und dichte Wälder. Lebhafte Hafenstädte verbreiten ein internationales Flair, in den traditionellen Bergdörfern scheint es, als sei die Zeit stehen geblieben.

Das I-Tüpfelchen Ihrer Pauschalreise auf die Kanaren bilden die kulinarischen Spezialitäten. Genießen Sie würzige Eintöpfe mit Kichererbsen, Gemüse, Fleisch oder Chorizo-Wurst. Zum fangfrischen Fisch werden gerne Papas arrugadas aufgetischt. Zu den runzeligen kanarischen Kartoffeln schmeckt eine pikante Mojo-Soße.

Berühmte Sehenswürdigkeiten der Kanaren

Casa Colon

So unterschiedlich wie die Inseln selbst sind auch ihre Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie auf Teneriffa den berühmten Siam Park, ein Wasserparadies mit mehreren thailändisch inspirierten Rutschen. Wer auf Gran Canaria Urlaub macht, sollte die Hauptstadt Las Palmas nicht verpassen. In der Altstadt La Vegueta bildet die imposante Kathedrale Santa Ana den Mittelpunkt. Das Kolumbushaus – Casa Colón – vermittelt Wissenswertes über den bekannten Seefahrer. Beim Urlaub auf Lanzarote bildet der Timanfaya-Nationalpark das Highlight. Bestaunen Sie bei einem Ausflug die gigantischen Lavafelder und die schwarz-rot schimmernden Vulkane. Abenteuerfeeling erleben Sie bei einem Abstecher in die Feuerberge. Im Norden von Fuerteventura ist der Nationalpark Natural de las Dunas de Corralejo eine Attraktion für Naturliebhaber. Diese Wanderdünen schließen sich an den feinsandigen langen Strand von Corralejo an.

Traumstrände für Ihren Kanaren-Urlaub

Surferin

Ob Wassersport oder Entspannen am Meer – auf den Kanaren findet jeder den passenden Strand. Auf Teneriffa erwartet Sie in Costa Adeje der lebhafte Strand Torviscas, der aus goldbraunem Sand besteht. Aktive Urlauber können hier surfen, Wasserski oder Speedboot fahren und im ruhigen Meer schwimmen. Am kilometerlangen Strand von Playa del Inglés genießen Sie Ihren Badeurlaub vor der Kulisse der berühmten Dünen von Maspalomas. Das Shoppingcenter Anexo II ist wie eine Fußgängerzone angelegt und bietet mit Restaurants, Bars und Geschäften reichlich Abwechslung. Die Playas de Papagayo gelten als die schönsten Strände von Lanzarote. Die idyllischen Felsbuchten liegen in der Nähe von Playa Blanca und bestehen aus hellem Sand, der einen reizvollen Kontrast zum tiefblauen Atlantik bildet. Fuerteventura ist mit der Halbinsel Jandía und den endlos scheinenden Sandstränden das ideale Ziel für Ihren Badeurlaub. Von Costa Calma bis zum südlichen Morro Jable erwartet Sie Badevergnügen ohne Ende. Surfer finden hier die perfekten Windverhältnisse.

Die Kanaren – kulinarisch und kulturell

Pyramiden

Die Kultur der Kanaren reicht bis in die Zeit der Ureinwohner, der Guanchen, zurück. Höhlenwohnungen in Artenara auf Gran Canaria und die Pyramiden im Parque Etnográfico auf Teneriffa geben Zeugnis davon. Auch die Küche weist Spuren der Altkanarier auf, das Gofio – ein Produkt aus Gerstenmehl – ist heute noch Bestandteil vieler Gerichte. Ansonsten spiegelt die kanarische Küche die Geschichte der Inseln wieder. Den größten Einfluss hatte die spanische Küche, denn nach der Eroberung durch die Spanier wurden die Kanaren ein wichtiger Knotenpunkt. Probieren Sie Carne fiesta – ein typisches Schweinefleischgericht.

Unser Service