Palma de Mallorca

Balearen

Pauschalreise auf die Balearen – Mallorcas und Ibizas Strände genießen

Badeurlaub und erholsame Stunden auf Mallorca oder Party auf Ibiza – erleben Sie auf Ihrer Pauschalreise die abwechslungsreichen Balearen.

Die Balearischen Inseln zählen zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Dank ihrer Vielseitigkeit bieten insbesondere Mallorca und Ibiza für jeden Urlauber genau das Richtige. Für einen gelungenen Mix aus Badeurlaub und sportlichen Aktivitäten, Kultur und Nachtleben sind Sie auf Mallorca goldrichtig. Bevorzugen Sie ausgelassene Party-Stimmung schon zum Sonnenuntergang und durchtanzte Nächte in heißen Clubs, bietet sich eher ein Urlaub auf Ibiza an. Die schönen Landschaften im Inselinneren mit wunderbaren Wanderwegen in mediterranen Bergwelten und verträumten, kleinen Dörfern in lauschigen Tälern machen eine Pauschalreise auf die Balearen darüber hinaus attraktiv für Naturliebhaber.

Abwechslungsreiche Highlights auf den Balearen

Castell de Bellver

Die legendären Balnearios an der weiten Playa de Palma sind für viele noch immer der Inbegriff eines Urlaubs auf Mallorca. In den schon legendären Clubs rund um die Schinkenstraße ist von Mai bis in den Oktober jeden Tag die Woche Party pur angesagt. Aber ein Mallorca Urlaub hat auch für Kulturbegeisterte vieles zu bieten.

Die beeindrucke gotische Kathedrale La SeuLa Seu oder die imposante Burganlage aus dem Mittelalter, das Castell de Bellver, zählen zu den bekanntesten wie spannendsten Bauwerken der Inselhauptstadt Palma de Mallorca.

Zahlreiche Museen und Kunstausstellungen, wie z.B. die Stiftung Fundació Pilar i Joan Miró a Mallorca in Palma, die dem Schaffen des Malers Joan Miro gewidmet ist, bieten einen interessanten Kontrast zum Strandleben.

Auf Ibiza hat sich darüber hinaus eine große, internationale Künstlerszene angesiedelt, deren Werke in den zahlreichen Galerien in Ibiza Stadt bewundert werden können.

Badespaß und Beachpartys auf Spaniens Mittelmeerinseln genießen

Beachclub

Feinsandige Strände und weitläufige Dünenlandschaften bieten zwei der Top-Strände Mallorcas, die Cala Torta im Nordwesten und die Platja es Trenc im Süden. Insbesondere in der Nebensaison ist es hier oft recht leer, sodass Ruhesuchende hier schnell das perfekte Plätzchen für erholsame Stunden finden. Wesentlich lebhafter geht es zu an den Stränden von Palma und El Arenal sowie der Cala Agulla und der Bucht Son Moll im quirligen Cala Ratjada.

Auf Ibiza sind die malerischen Buchten Cala Boix und Cala d‘Hort im Westen der Insel beliebte, aber weniger frequentierte Rückzugsorte. Hier genießen Sie ruhige Badetage am kristallklaren Mittelmeer – umgeben von den für die Region typischen tiefgrünen Pinienhainen. Wer es lebhafter mag, ist am Strand Playa d'en Bossa mit seinen zahlreichen Beachclubs gut aufgehoben. An der kleinen Cala Benirras wird der Sonnenuntergang ausgelassen mit Trommel- und Bongoklängen eingeläutet.

Die schmackhafte Küche der Balearen entdecken

Tapas

In den Urlaubsorten auf Ibiza und Mallorca ist das Angebot der Restaurants und Speisen stark international ausgerichtet. Dennoch sind die beiden Inseln bekannt für ihre deftige, regionale Küche. Landestypische Restaurants finden sich häufig eher im Landesinneren. Hier werden deftige Fisch- und Fleischgerichte in uriger Atmosphäre serviert. Beliebt sind der Tumbet, ein Gemüseauflauf mit viel Knoblauch, eine Caldereta, ein Eintopf aus Meeresfrüchten oder Langusten oder die Sobrasada, eine leckere Wurst aus Schweinehack mit viel Paprika. Auch die als Tapas bekannten kleinen Köstlichkeiten wie Datteln im Speckmantel oder Schafskäse stehen auf der Speisekarte. Diese schmecken besonders gut mit einem Glas mallorquinischen Wein. Eine leckere Kleinigkeit für zwischendurch sind die Bocadillos, köstlich belegte Baguettes mit Salat und frischem Schinken.

Ihre TRAVELIX-Vorteile auf einen Blick